Sie sind hier

An einen Freund schicken

ELEKTRONISCHES ABLAUFDIAGRAMM FÜR INDIVIDUELLE ZUTRITTSVERWALTUNG

 

elektronische Ablaufdiagramm - locken

Die Lösung von LOCKEN besteht aus einem elektronischen Schlüssel, elektronischen Zylindern oder Vorhängeschlössern und bietet eine Verwaltungssoftware, mit der das elektronische Ablaufdiagramm der Zutrittsrechte verwaltet wird.

Die Software ermöglicht die Interaktion mit allen Hardware-Elementen der Lösung von LOCKEN und ermöglicht einem Unternehmen, sein eigenes LOCKEN Zutrittskontrollsystem individuell einzurichten. Das System kann für alle Arten von Installationen konfiguriert werden, von sehr einfachen Projekten mit wenigen Anwendern bis hin zu Projekten mit mehreren Standorten, die über verschiedene geografische Bereiche verteilt sind. Ermöglicht wird dies durch die hohe Flexibilität der Anwendung, die über einen einfachen Web-Browser aufgerufen werden kann, sowie durch die Unterstützung bei der Projektverwaltung durch die Teams von LOCKEN.

Die Software wurde für große Installationen entwickelt, die mehrere tausend Zylinder, Schlüssel und Zutrittsrechteverteiler umfassen können. Die Einrichtung eines elektronischen Ablaufdiagramms für diese Größenordnung, das von einer einzigen Person verwaltet wird, erscheint zunächst schwierig. Dank der Anwendung von LOCKEN ist dies jedoch möglich geworden.

Eine der praktischsten Eigenschaften der Software ist die Möglichkeit zur Erstellung eines elektronischen Ablaufdiagramms zur Verwaltung. Jedes Profil mit einem oder mehreren Login/s ist für die Verwaltung seines eigenen Teils des Systems verantwortlich. 

Ein Teil der Konstruktionsphase von LOCKEN besteht aus der Festlegung dieser Verwaltungsprofile in Zusammenarbeit mit dem Kunden.

Die Verwaltung des elektronischen Ablaufdiagramms kann anhand der folgenden Aussagen festgelegt werden:

- Eine Gruppe von Anwendern benötigt andere Ansichten als die der aktuellen Verwaltungsprofile

- Eine Gruppe von Anwendern muss über andere Berechtigungen verfügen als die der aktuellen Verwaltungsprofile

- Für die Programmierung wird eine Verbindung benötigt, um einen spezifischen Zutrittscode zuzuordnen und die Programmierung der Zylinder zu vereinfachen

Für weitere Informationen oder ein Angebot rufen Sie uns bitte unter der Nummer (+33) 01 56 37 00 50 an oder schauen Sie in der Rubrik „Kontakt“.