Sie sind hier

An einen Freund schicken

WAS IST EIN CYBERLOCK?

 

Cyberlocke - locken

Die Lösung zur Zutrittskontrolle von LOCKEN basiert auf einem smarten Schlüssel und elektronischen Zylindern.

Der Schlüssel von LOCKEN ist das Herzstück der Lösung. In ihm befindet sich die Intelligenz des Systems. Er vereint Stromquelle, Zutrittsrechte und Rückverfolgbarkeit.

Dieser elektronische Schlüssel arbeitet mit dem Cyberlock-System, das auf passiven elektronischen Zylindern basiert.

Die Cyberlock-Zylinder, die ein Bestandteil der Lösung von LOCKEN sind, werden in verschiedenen Längen sowie in symmetrischer und asymmetrischer Ausführung angeboten. Sie können deshalb leicht an die spezifischen Anforderungen des Kunden angepasst werden. Die elektronischen Zylinder bestehen aus einem Gehäuse, einer Verriegelungsklinke und je nach Typ aus einem oder zwei drehbaren elektronischen Kernen, in denen sich die elektronischen Sicherheitselemente befinden.

Die Cyberlock-Zylinder gehören zum Produktangebot von LOCKEN, das mehr als 300 Modelle umfasst und eine Anpassung an alle Schlösser und Umgebungen ermöglicht. Die Zylinder weisen unterschiedliche Eigenschaften auf und bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten: Drehknopf, beidseitiges Einstecken, einseitiges Einstecken, Aufbohrschutzverstärkung, Stahlgehäuse, vernickeltes Messinggehäuse, mit oder ohne Schutzrosette.

Wie für die anderen elektronischen Zylinder von LOCKEN gilt auch für die Cyberlock-Zylinder:

- Sie sind passiv und benötigen keine Stromversorgung (und keine Batterie) für den Betrieb

- Sie funktionieren in jeder beliebigen Position (es gibt weder einen Motor noch bewegliche Teile) und sind praktisch wartungsfrei

- Sie besitzen kein mechanisches Profil Alle elektronischen Zylinder von LOCKEN haben denselben Kontaktansatz zum Einstecken des Schlüssels von LOCKEN

- Sie werden über eine eindeutige Identifikationsnummer (Seriennummer) identifiziert

- Sie können mit verschiedenen Zugangscodes programmiert werden (bis zu drei Mal)

LOCKEN hat zum Öffnen dieser Zylinder drei elektronische Schlüssel im Angebot, um verschiedenen Einsatzzwecken und Erwartungen gerecht werden zu können: den elektronischen Infrarot-Schlüssel, den elektronischen Infrarot-Schlüssel mit Batterie und den elektronischen Bluetooth-Schlüssel.

Die zu 100 % digitalen elektronischen Schlüssel entwickeln sich mit dem Bedarf des Kunden weiter und unterliegen nicht den Beschränkungen eines mechanischen Schlüssels.

Die Programmierung der Cyberlock-Zylinder erfolgt mit der Software zur Zutrittsverwaltung von LOCKEN.