Locken baut seine marktpräsenz im vereinigten Königreich und in Irland aus
Im Rahmen des Ausbaus seiner Tätigkeit in Europa hat sich Locken entschieden, seine Präsenz im Vereinigten Königreich zu verstärken. Damit Locken in diesem wichtigen Markt neue Marktanteile erobern kann, ist Nick Dooley als Country Manager zur Gruppe hinzugestoßen. Mit 25 Jahren Erfahrung im Sicherheitsbereich und insbesondere in den letzten 10 Jahren in der Zutrittskontrolle bei Assa Abloy und Kaba ist Nick Dooley der richtige Mann, um Locken in diesem lokalen Markt einen starken Impuls zu geben
12 Mai 2013 Nachricht

Die Entscheidung für den britischen Markt ist die logische Fortsetzung der starken Präsenz von Locken in Frankreich, Spanien, Deutschland, der Schweiz und Italien.

Locken ist in Großbritannien bei großen Kunden in den Sektoren Strom, Wasser und öffentlicher Raum bereits stark präsent. Das Unternehmen möchte seine Präsenz in diesen historischen Marktsegmenten ausbauen und auf andere Zielsektoren erweitern. 

Was das Angebot angeht, wird der britische Markt die jüngsten Entwicklungen der Locken-Lösung wie die neue Version der Software Locken Web Request für das transparente Management der Zutrittsanfragen des internen und externen Personals nutzen können.

Branchen und Kunden

Locken ist führender Partner für große Unternehmen mit mehreren Standorten. Seine Zutrittskontrollsysteme werden durch ein Softwarepaket für verschiedene Brachen gesteuert. Die Lösungen eignen sich besonders für kritische Infrastruktur und Unternehmen mit vielen Standorten. Sie wurden entwickelt, um den Zutritt zu Verwaltungs- und Industrieanlagen zu vereinfachen und zu sichern.

Erfahren Sie Mehr

Sie haben sich für Locken entschieden

Kontaktieren
Sie uns