Locken sichert das 24-Stunden-Rennen von Le Mans
Über einhundert Jahre nach dem ersten Rennen hat sich der ACO (Automobile Club de l’Ouest – Automobilclub des Westens), Veranstalter und Organisator des berühmten 24-Stunden-Rennens von Le Mans, für den führenden Anbieter für sichere und rückverfolgbare Zutrittskontrolllösungen LOCKEN aufgrund des schnellen und verlässlichen Sicherheitssystems entschieden. Neben der Rennstrecke gibt es etliche aufwändige und komplexe Einrichtungen. Nahe am Eingang, durch den über eine halbe Millionen Zuschauer strömen, gibt es ein Museum, rund 40 Restaurant, 20 Läden, eine medizinische Einrichtung, Sicherheitseinrichtungen entlang der gesamten Rennstrecke, Fahrerlager, in denen über 10.000 Rennreifen gelagert werden und natürlich die Stände für jeden der 60 Teilnehmer.
17 Juli 2017 Nachricht

Insgesamt kommen so schnell hunderte verschiedener Zugangspunkte zusammen, die unterschiedlichste Rechte erforderlich machen, die wiederum von ACO überwacht und geprüft werden müssen. Die Zutrittsrechte für Mitarbeiter von ACO und einige der Kunden, wie Porsche, der ein modernes Gebäude neben der Rennstrecke betreibt, sind sehr umfangreich. Im Porsche Experience Centre können Anhänger das ganze Jahr über die Autos des Herstellers auf einem bestimmten Teil der Rennstrecke ausprobieren.
Mit rund 800.000 Besuchern pro Jahr muss ACO 300.000 Zutritte verwalten, wovon 53.000 während des Rennens anfallen. Im Juni kam es zu demnach zu durchschnittlich 1.800 verwalteten Zutritten pro Tag.

Wegen der besonderen Anforderungen für den Zugang zur Anlage hat sich ACO mit der Verwaltung von Zutrittsrechten befasst, um perfekte Nachverfolgbarkeit für alle Akteure zu gewährleisten. Der Umfang und die Vielfalt der Einrichtungen mit insgesamt hunderten Übergängen, erfordert eine sichere aber flexible Lösung.
Cyberlock von LOCKEN beruht auf einer schlüsselbasierten Technologie, die höchstmögliche Sicherheit und Effizienz sichert. Dabei wir der Strom durch einen wiederaufladbaren digitalen intelligenten Schlüssel geliefert und innovative Software zur Verwaltung eingesetzt (inklusive nachverfolgbarer Daten).
Eine schlüsselbasierte Zutrittsverwaltung geht vom Nutzer aus und basiert auf drei Elementen: einem intelligenten Schlüssel, digitalen Zylindern und einer einheitlichen Softwareanwendung, die eine verlässliche Zutrittskontrolle sicherstellt.

In einer mehrjährigen Testphase konnte ACO die Zuverlässigkeit und Nutzerfreundlichkeit der Technologien bestätigen und LOCKEN die umfassenden Möglichkeiten demonstrieren. Das System umfasst bereits über 540 Zugangspunkte vor Ort mit 407 verschiedenen Schlüsseln mit  Zutrittsberechtigungen.

2016 haben wir das Sportmodul ausgestattet, das zentral für das Rennen und das Sicherheitsmanagement ist – die Überwachung durch Kameras / Monitore. Hier werden Anweisungen an die Mitarbeiter entlang der Rennstrecke gegeben. Dieser Bereich ist besonders sensibel, mit verschiedenen Netzwerken ausgestattet und nicht öffentlich zugänglich. Unser Ziel ist es, das System zu erweitern und eine umfassende Zutrittskontrolle zu erreichen. Wir freuen uns schon darauf, das Museum des 24-Stunde-Rennens von Le Mans mit den Produkten von LOCKEN auszustatten.“

Toze Coelho, Verantwortlicher für Zutritte im Betriebsablauf bei ACO

Das Projekt für das 24-Stunden-Rennen von Le Mans hat es LOCKEN ermöglicht, sich als führender Anbieter für erweiterte Zutrittskontrolle bei internationalen Veranstaltungen und großen Veranstaltungsorten zu profilieren.

Über das 24-Stunden-Rennen von Le Mans

  • Eine Viertelmillion Zuschauer
  • 10.000 Rennreifen
  • 60 Teams

Branchen und Kunden

Locken ist führender Partner für große Unternehmen mit mehreren Standorten. Seine Zutrittskontrollsysteme werden durch ein Softwarepaket für verschiedene Brachen gesteuert. Die Lösungen eignen sich besonders für kritische Infrastruktur und Unternehmen mit vielen Standorten. Sie wurden entwickelt, um den Zutritt zu Verwaltungs- und Industrieanlagen zu vereinfachen und zu sichern.

Erfahren Sie Mehr

Sie haben sich für Locken entschieden

Kontaktieren
Sie uns